Donnerstag, 5. Februar 2015

BMW Schlüssel sperren und freigeben mit Tool32 - CAS und EWS

Wenn ein Schlüssel verloren geht, sollte er gesperrt werden, damit ein Finder/Dieb das Fahrzeug nicht starten kann. Wenn der Schlüssel dann doch wieder auftaucht, kann der Schlüssel wieder freigegeben werden:


  1. Diagnose-Interface am Laptop und Fahrzeug anschließend, Zündung aktivieren
  2. INPA starten
  3. Bei älteren Fahrzeugen EWS bei neueren Fahrzeugen CAS auswählen
  4. Fehlerspeicher lesen
  5. Oben ablesen, welche Variante gewählt wurde (EWS3, CAS, ...)
  6. INPA beenden
  7. Tool32 starten
  8. Datei->SGBD, Gruppendatei laden
  9. Die in Schritt 5 ausgelesene Variante öffnen (CAS.prg)
  10. Job "STATUS_AKTUELL_SCHLUESSEL" ausführen und die Schlüsselnummer merken
    (bei der EWS heißt der Job "STATUS_LESEN")
  11. Zum Freigeben den Job "STEUERN_SCHLUESSEL_FREIGEBEN" mit der Schlüsselnummer als Argument ausführen (Schlüsselnummer in das Textfeld eintragen, Doppelklick auf den Job)
    (bei der EWS heißt der Job "SCHL_SPERREN_FREIGEBEN")
  12. Zum Sperren den Job "STEUERN_SCHLUESSEL_GESPERRT" mit der Schlüsselnummer ausführen (bei der EWS heißt der Job "SCHL_SPERREN_FREIGEBEN")

Kommentare:

  1. Kann ich damit auch gebrauchte Schlüssel oder auch neue Schlüssel an die EWS anlernen, oder geht das nur mit bereits dem Steuergerät bekannten Schlüsseln? (ähnlich einer Whitelist?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Deaktivieren/Aktivieren ist nur mit dem Steuergerät bereits bekannten Schlüsseln möglich.

      Löschen
  2. Hallo.
    Habe die Anleitung befolgt und funktioniert iwie nicht.
    Hab einen E60 mit nur einem Schlüssel gekauft, habe einen Schlüssel bei BMW gekauft. Wenn ich ihn aber ins Zündschloss reinstecke, kriege ich eine Fehlermeldung "Wegfahrsperre" und kann nichts mit ihm anfangen. Den Schlüssel den ich von Vorbesitzer bekommen habe, funktioniert, ich komme ins Auto rein, Starte und alles, ich kann nur nicht mit Fernbedienung auf- und abschließen. Neu anlernen funktioniert auch nicht, möglicherweiße akku defekt.

    Habe mit Tool32 versucht den neuen schlüssel freizuschalten, hab auch schlüsselnummer rausbekommen, aber wenn ich freischalten will, funktioniert es nicht....

    Kann mir jemand helfen und sagen wie ich den frischen schlüssel von Werk auf, für das Auto freischalten kann?

    2te Frage, wenn ich schlüsselnummer auslese, kommen dan viele Zahlen, als Argument muss ich die letzten 8 Ziffern benutzen?
    Hab es mal mit dem Schlüssel probiert, der der dabei war hat auch funktioniert, wenn ich aber Schlüsselnummer von neuem Schlüssel nehme, will er mir nicht freischalten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      ich rate mal grob, nachdem ich das Problem auch schon habe und zu lösen gedenke:

      Merk Dir die Schlüssel Nummr, stecke den der funktioniert und schalte dann den anderen frei. Ich meine bei BMW mal die Meldung gesehen zu haben, dass eine Freischaltung nur erfolgen kann, wenn ein aktive Schlüssel im Schloss steckt!

      Viele Grüße

      Löschen
  3. Ich fahre einen 318d Bj 11. Ich habe jetzt mal den Ersatzschlüssel benutzt, um den Akku in diesem zu laden. Der Schlüssel funktioniert fast einwandfrei.
    Nur bei der Tipfunktion des Blinkers blinkt das Fahrzeug nur einmal und nicht, wie gewohnt, dreimal. Wie kann ich das einstellen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. entweder im CIC oder BC. Die Einstellungen werden auf jeden Schlüssel gespeichert.
      Blinker,ob das Auto Verriegeln soll usw.
      Gruß

      Löschen