Hier finden Sie Informationen zur Diagnose und Codierung von Fahrzeugen der Marken:

CAFD fehlt, was tun? CAFD zuweisen…

CAFD fehlt, was tun? CAFD zuweisen…

Wenn bereits die modifizierten 55.1er PSDZData-Files verwendet werden und trotzdem CAFD-Fehler auftreten (CAFD fehlt), kann eine ältere Variante der CAFD-Files zugewiesen werden, um wieder FDL-Codierungen durchführen zu können:

  1. E-SYS starten und zum Fahrzeug verbinden
  2. Nach der Codieranleitung bis zur Aktivierung des FA (inklusive) vorgehen
  3. „Read VCM“ bzw. „VCM Lesen“ auswählen
  4. In der SVT das betroffene Steuergerät auswählen (Den Ordner, nicht die CAFD selbst)
  5. Rechts „CAF zu SWE ermitteln“ auswählen
  6. CAFD auswählen, die in den PSDZData-Files enthalten ist (für 000000vw_00x_00y_100 z.B. die 000000vw_00x_00y_005)
  7. Bestätigen
  8. Das betroffene Steuergerät weiterhin markiert lassen
  9. Rechts „Codieren“ auswählen
Nun wurde die CAFD dem betroffenen Steuergerät zugewiesen und das Steuergerät kann nun ausgelesen und codiert werden.

Für Codierungen an BMW F-Modellen wird das MaxDia ENET V2 benötigt.

Seien Sie der erste, der den Beitrag teilt!