Hier finden Sie Informationen zur Diagnose und Codierung von Fahrzeugen der Marken:

Welches Diagnose-Interface für BMW G-Modelle?

Zur Diagnose und Codierung aller BMW G-Modelle (G10, F30,…) wird das MaxDia ENET V2 benötigt:

MaxDia ENET V2 - Das High-Quality Ethernet Diagnose-Interface zur Diagnose und Codierung - OHNE SOFTWARE

MaxDia ENET V2 - Das High-Quality Ethernet Diagnose-Interface zur Diagnose und Codierung - OHNE SOFTWARE
  • High-Quality - Werkstatt-tauglich mit flexiblem und hochwertigem Ethernet-Kabel
  • Zur Diagnose (Fehlerspeicher lesen und löschen) und Codierung (Car&Key) von allen BMW F- und G-Modellen
  • Variante 2017 des MaxDia ENET : Ethernet (LAN, RJ45) zu OBD2

Zur Diagnose von G-Modellen kann z.B. ISTA-D (ISTA+/Rheingold) verwendet werden.
Zur Codierung empfiehlt sich die Verwendung von E-SYS in Verbindung mit den PsdzData-Files und dem ESysLauncherPRO (alternativ ESysLauncherPremium).

Bei G-Modellen ist mit dem MaxDia ENET V2 die vollständige Diagnose (Fehlerspeicher lesen, löschen, Live-Daten, Ist-Werte, etc.) und Codierung möglich.

Seien Sie der erste, der den Beitrag teilt!